IGI SWITCH


Copyright: Capcom

Mega Man 11 Demo - Review

Lesezeit etwa: 2 Minuten, 52 Sekunden


Tot geglaubte, leben länger. So manch einer (mich eingeschlossen) hätte das nach Mr. Inafunes Weggang von "Capcom", nicht mehr für möglich gehalten. Ein neues "Mega Man", dann noch eins das anscheinend mit viel Herzblut gemacht wird. Kürzlich hat uns "Capcom" mit einer kleinen Demo im Switch Eshop beehrt, da konnte ich es mir nicht nehmen lassen die Demo auf Herz und Nieren zu testen.

Das Spiel geht wie gewohnt los, nach dem Titelbildschirm geht es direkt zur Boss-Auswahl, hier ist zwar nur einer, nämlich "Block Man", das reicht aber für einen Ersteindruck vollkommen. Dazu besitzt ihr bereits zwei Boss-Waffen, den "Scramble Thunder" und den "Pile Driver", was richtig cool ist, ist das sich jetzt "Mega Mans" komplettes Erscheinungsbild mit jeder ausgewählten Waffe ändert. Hat man sich das etwa beim gescheitertem geistigen Nachfolger "Mighy No.9" abgeschaut oder hat man sich da von der "Battle Networks"-Serie inspirieren lassen. Da einige der Entwickler von "Mega Man" 11 vorher an der "Battle Network"-Serie mitgewirkt haben.

Ready? Go! Was euch als Erstes ins Auge sticht, ist der neue Look im schönen 2.5 D Comic-Design, der mir persönlich sehr gut gefällt. Vorbei sind die Tage von pixeligen 8 Bit-Klötze, ja ich meine euch "Mega Man" 9 & 10, ich habe den Rückschritt damals nur bedingt gut gefunden. Spielen tut sich das ganze auch gewohnt flüssig samt "Charge-Buster", "Slide-Move" und der "Rush" (euer treuer Robo-Hund) Trampolin, der hat sogar einen eigens zugewiesenen Knopf, was das lästige Menü rein und raus endlich der Vergangenheit angehören lassen.

Neu hinzu gekommen ist das "Double-Gear-System", das euch drei Optionen bietet, mit der L-Taste könnt ihr Power-Mode aktivieren, wodurch ihr wesentlich mehr Schaden austeilt, mit der R-Taste verlangsamt ihr die Zeit, das Ganze müsst ihr allerdings gut einplanen, da sich eine Leiste während der Benutzung füllt, ist sie voll überhitzt ihr und könnt das Feature eine gewisse Zeit nicht benutzen ansonsten kühlt die Leiste von allein runter. Ach ja da war doch noch eine dritte Option, seit ihr kurz vor dem Ableben, könnt ihr L und R gleichzeitig drücken, um so beide Fähigkeiten auf einmal zu aktivieren, somit seit wahrlich Übermächtig. Nachteilig ist allerdings das ihr diesen Modus nicht abschalten könnt sprich, ihr müsst ihn bis zur Überhitzung ausführen und seit danach extremst geschwächt heißt kein "Charge-Shot" und langsamere Feuerrate bis ihr wieder abgekühlt seid.

Das Level-Design ist schön klassisch mit herab fallenden Objekten und Gegner die ihre gewissen Kniffs haben. Oft von Vorteil ist der Einsatz des "Double-Gear-System", aber nicht zwingend notwendig. Ihr habt zu Beginn drei Schwierigkeitsstufen zur Auswahl, Anfänger, Rückkehrer und Langzeitfan, Superheld wird im Hauptspiel noch freischaltbar sein. Also ich habe mich als Erstes durch Langzeitfan geboxt und alter Wily, der hat es selbst für mich gut in sich. Das Level ist ordentlich lang und der Stage-Boss hat mich gut gefordert, was aber nicht durch das typische auswendig lernen gemeistert werden kann. Die anderen zwei Modis variieren durch weniger Schaden, weniger Gegner und mehr Checkpoints, vor allem der Anfänger-Mode ist echt ein Spaziergang für geübte Spieler.

Der Track im Level ist auch schön eingängig und stimmt euch auf nostalgische aber moderne Weise ein. In den Menüs sind neben den üblichen Items wie Energie-, Waffen- und Mystery-Tanks sowie Eddie- und Beat-Call. Eine weitere Seite mit Modulen ist auch vorhanden und werden dann wahrscheinlich im In-Game Shop erwerbbar sein und geben bestimmte Zusatzfähigkeiten, so zumindest meine Vermutung.

So das war mein kleiner Einblick in "Mega Man" 11, ich freu mich schon riesig auf das fertige Game. Ich würde mich auch sehr über eure Meinung oder Fragen freuen, ab damit in die Kommentare. Wer selbst Lust bekommen hat, kann sich die Demo auch gern im Switch Eshop herunterladen.

I´m more than a Robot...
Euer Diego Battagalia aka Deku Man X



Lade Informationen...
Informationen zum Spiel
Keine Spieleinformationen

Zufälliger Artikel:

Pokémon Let´s Go

0 Kommentar(e) auf "Mega Man 11 Demo - Review"




Lasse einen Kommentar da

Dein Name
Deine Email
Dein Kommentar