IGI SWITCH


Copyright: Nintendo.de

The Ninja Saviors: Return of the Warriors

  • By KemosabeX
  • Veröffentlicht: 18.09.2019 21:18:13
  • 0 Kommentare

  • Zuletzt bearbeitet am: 18.09.2019 23:12:40 von KemosabeX
Lesezeit etwa: 2 Minuten, 34 Sekunden

The Ninja Saviors: Return of the Warriors


- Review -

Wo heute geschleckte Weichberts in seelenlosen CGI-Orgien herumhüpfen, gab es damals neben muskelgestählten Vokuhila-Brechern auch die mysteriösen Schattenkrieger, welche die Kinder-und Jugendzimmer jener Zeit auf VHS, Betamax und natürlich den diversen Heimcomputern und Konsolen infiltrierten. Egal ob AMERICAN FIGHTER/ NINJA, REVENGE OF SHINOBI oder THE LAST NINJA- die verhüllten Attentäter zogen eine ganze Generation von Usern in den Bann.

NINJA SAVIORS: RETURN OF THE WARRIORS aus dem japanischen Traditionshaus schlägt genau in die Kerbe und stellt ein Remastered einer SNES Fortsetzung dar, welche am Ende der SNES Ära auf Modul released wurde. 

Story? Egal. Psycho Mulk will die Weltherrschaft und Ihr werdet als Cyborg Ninja losgeschickt, um die Sache platzen zu lassen. Interessanterweise wählte man bei Taito auch bei der Fortsetzung und beim Remaster das gleiche Gameplay. Während viele Brawler auf mehreren Ebenen stattfinden, schlitzen sich Taitos Ninja Krieger auf einer Bahn durch die gemächlich scrollenden Stages. 

Wie beim Arcade Opa KUNG FU MASTER aus dem Hause Irem, latscht Ihr also von links nach rechts, während Horden von Feinden aus allen Richtungen auf Euch einprasseln. Somit gilt es also, das richtige Pacing bei den Angriffen zu finden und gegebenenfalls Schläge abzublocken. Durch verschiedene Tastenkombinationen lässt euer Ninja dann verschiedene Angriffs- und Verteidigungstechniken vom Stapel. Füllt sich eure Rage Anzeige, dürft Ihr zudem ab und an eine Smartbomb zünden und den Bildschirm leer wischen.

Somit wäre eigentlich alles Nennenswerte zu NINJA SAVIORS: RETURN OF THE WARRIORS gesagt. Das Spiel kam schon beim ersten Arcade Port damals nicht so gut weg; FINAL FIGHT und Konsorten boten da einfach mehr und den eindrucksvollen Drei-Screen-Automat gab es halt nur in der Spielhalle. Auch die mittlerweile hoffnungslos überteuerte SNES Fortsetzung ließ die Kritiker damals kalt und somit dürfen Taitos Ninjas 2019 nochmals ran, um Arcade- und Retrofans zu überzeugen und zu begeistern. 

Dies gelingt den Schattenkriegern meiner Meinung nach hervorragend. Mir persönlich hat die Serie schon auf dem Amiga, der PC Engine und natürlich auch auf dem SNES gefallen. Mit dem roten Kunoichi, also dem weiblichen Ninja, sich durch Unmengen von Gegnern zu schnetzeln hatte schon fast was Meditatives. Das war damals so und so spielt sich auch heute der in meinen Augen beste NINJA WARRIORS Teil. Dazu kommen die Überarbeitungen in Form von zwei neuen Charakteren, den Animationen sowie einem Zweispieler-Modus; Arcade-Herz, was willst du mehr? Als Sahnehäubchen gibt es noch neue Tracks der famosen Taito Hausband ZUNTATA und somit gibt es eigentlich eine ganz klare Kaufempfehlung. 

Das Spiel atmet 80er Jahre Action aus jeder Pore und auch wenn Ihr Euch relativ zügig durch die acht Stages gebolzt habt, werdet Ihr mit Sicherheit immer wieder zurückkehren. Egal ob derbe Schlitzmoves von Kamaitachi, das fast schon komplexe Special Moves System oder einfach nur die geniale Sterbeanimation, wenn Euer Cyborg Skelett zum Vorschein kommt- das Spiel macht einfach Spaß und hat einfach etwas, was jedes Spiel automatisch gleich besser macht: NINJAS! Natsume Atari hat mich letztes Jahr mit der Neuauflage von WILD GUNS, einer meiner liebsten SNES Klassiker, begeistert und dieses Jahr lassen sie die Ninjas wieder los. Bin gespannt und freu mich auf den nächsten SNES Titel, den die Herrschaften und auf die Switch bringen. 

                    

Und so schließe ich mit den Worten eines gewissen weißen Rap Bad Boys (Eminem? Pfffffft ;) :

Dieser Beitrag beinhaltet an dieser Stelle ein YouTube Video! Aufgrund der DSVGO müssen wir dich über folgendes informieren:
Die Thumbnails werden von YouTube-Servern geladen, aber diese werden von YouTube nicht verfolgt (es werden keine Cookies gesetzt). Wenn du jedoch auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.
Mit dem akzeptieren dieser Vereinbarung, speichern wir einen Coockie auf deinem Gerät! Zum akzeptieren klicke hier:



Lade Informationen...
Informationen zum Spiel
Keine Spieleinformationen

Zufälliger Artikel:

Streets of Rage 4

0 Kommentar(e) auf "The Ninja Saviors: Return of the Warriors"




Lasse einen Kommentar da

Dein Name
Deine Email
Dein Kommentar