IGI SWITCH


Copyright: Nintendo.de

Johnny Turbo´s Arcade: Joe & Mac Caveman Ninja

  • By KemosabeX
  • Veröffentlicht: 26.01.2019 14:33:32
  • 0 Kommentare

  • Zuletzt bearbeitet am: 26.01.2019 15:00:18 von KemosabeX
Lesezeit etwa: 2 Minuten, 35 Sekunden

Johnny Turbos´s Arcade: Joe & Mac Caveman Ninja

- Review -

Der Grillmeister. Die kleine Fettklitsche war zu Beginn der 90er DIE Anlaufstelle für uns Jugendliche und egal ob man die Wartezeit bis zur Berufsschule (wenn nicht gerade geschwänzt wurde!) überbrückte oder sich vor dem Kinobesuch noch eine Darmflora-zerstörende Currywurst bestellte, war sie ein essentieller Dreh- und Angelpunkt der nerdigen Pickel-Fraktion.

Neben billigem Junkfood und diesen seltsamen dauerkichernden Geschöpfen mit ihren lächerlichen New Kids on the Block-Rucksäcken, gab es im hinteren Teil des Ladens die Arcade Automaten, die in regelmäßigen Abständen mit neuen Spielen bestückt wurden.

Eines dieser Spiele, die von uns mit unzählige Mark-Stückchen gefüttert wurde, war Caveman Ninja von Data East. Zu der Zeit brachte jeder große Spielehersteller, der was auf sich halten wollte, ein Jump´n Shoot Spiel heraus. Während Sega den supercoolen Joe Musashi ins Feld führte und Capcom den Ritter Arthur auf den Friedhof schickte, ging es Data East weit humorvoller an.

         

„Shinobi mit Höhlenmenschen!“, war damals das erste Fazit nach den ersten paaren Münzen. Doch das farbenfrohe Steinzeitsetting gepaart mit urkomischen Animationen und Slapstick-Einlagen machte schnell süchtig und ließ uns nicht mehr los.

Nun schreiben wir das Jahr 2019 und der Grillmeister samt seiner WKD-herausfordernden Speisekarte, den aufgedonnerten Bedienungen sowie den Alkis und den Glückspielern ist längst einem weiteren Hipster-Restaurant gewichen. Und trotzdem scheibe ich heute voller Freude den Test zu Joe & Mac auf Nintendo Switch und krame zwecks Vergleiches mal wieder das Modul hervor.

Dank der Johnny Turbo´s Arcade-Reihe kommen in regelmäßigen Abständen Spiele auf die Switch, die man A entweder gar nicht kennt, B nicht mehr kennen möchte oder C, die man trotz mehrfacher Modulausführung sich gerne für ein paar Euro auf die Switch lädt, um sie auch mal im Bett oder in der Mittagspause zu zocken.

Das Spielprinzip ist schnell erklärt und lässt euch mit einem der beiden Caveman Ninja auf die Jagd nach den gestohlenen Frauen des Stammes machen. Dabei scrollt das Spiel munter von der Seite und stellt euch neben feindlich gesinnten Höhlenmenschen auch aggressive Flora und Fauna in den Weg.

         

Doch mit Power Ups respektive Extrawaffen, guten Reflexen und im Idealfall ein anderer Couch-Neandertaler, habt ihr das Spiel in kürzester Zeit durch. Bis dahin werdet ihr durch knallbunte Comicoptik, pausenloser Action und wirklich großartigen Boss Gegnern wie der ikonische Level 1 T-Rex bestens unterhalten. Wie auch bei den anderen Spielen der Johnny Turbo-Reihe, bekommt ihr nicht nur eine 1:1 Emulation des Automaten, sondern habt auch hier mehrere Optionen bez. Scanlines und Bildschirmausrichtung zur Auswahl.

Jo & Mac Caveman Ninja mag nie die Klasse eines Shinobi oder eines Ghouls´n Ghost erreicht haben. Und obwohl oder gerade, weil ich natürlich nostalgisch vorbelastet bin, muss ich euch Arcade-Fans da draußen das Spiel empfehlen. In Zeiten, in denen großartige Spiele wie Battle Princess Madelyn oder Monster Boy and the Cursed Kingdom erscheinen, darf man ruhigen Gewissens eine Lanze für die offensichtlichen Vorbilder brechen.

Knapp 7 Euro sind nicht wahrlich nicht die Welt. Saugt euch den Zock und lasst euch in eine Zeit entführen, in der Spielehersteller noch herrlich politisch inkorrekt sein durften, wo der WKD noch mehr zu tun hatte, als Chia-Samen in der Hipster-Küche aufzulesen und in der Videospiele bunt, laut und witzig waren

Viel Spaß wünscht euch euer Kemosabe X!



Lade Informationen...
Informationen zum Spiel
Keine Spieleinformationen

Zufälliger Artikel:

Super Smash Bros Ultimate Release Event

0 Kommentar(e) auf "Johnny Turbo´s Arcade: Joe & Mac Caveman Ninja"




Lasse einen Kommentar da

Dein Name
Deine Email
Dein Kommentar