IGI SWITCH


Copyright: Nintendo.de

Horizon Chase Turbo

Lesezeit etwa: 3 Minuten, 33 Sekunden

Horizon Chase Turbo
-----------------------------------
Review

Wow. Sieht toll aus, dieses Forza Horizon 4. Knackscharfe 4K-Grafik; Automodelle so realistisch, dass man förmlich die Lederbezüge riechen kann und eine Landschaft, die förmlich danach schreit, den nächsten Urlaub bei den Inselaffen zu buchen. Doch es kommt wie es kommen muss und nach ein paar Runden mit den hippen Holzfäller-Racern sowie der arschglatten Soap-Opera Crew lege ich das Ding beiseite und sehne mich nach den Rennspielen, die mir wirklich immer Spaß gemacht haben. Den Out Runs, Daytonas und Ridge Racern dieser Welt; spaßige Racer, die schnell, laut, bunt und vor allem leicht zu spielen sind

Und während ganz Gallien von superaufwendigen und vor allem realistischen Rennspielen besetzt ist, kämpft ein kleines gallisches Dorf mit Horizon Turb.....ääähm ok, bissl dick aufgetragen. Dennoch kann und will ich meine Freude nicht darüber verbergen, dass in Zeiten von hochgezüchteten 4K-Racing-Pornos dann plötzlich ein Ding wie Horizon Chase Turbo um die Ecke fetzt. Wären wir jetzt Anfang der 90er, hätten scheiss Frisuren sowie einen guten Musikgeschmack, würde sich eine Werbeanzeige in einem damaligen Print-Mag wohl so lauten:

-60 butterweiche Frames!
-Vier Spieler Split Screen!!!
-Viele verschiedene aufregende Sportwagen zum Freischalten!
-Musik von Barry Leitch!!!

So oder so ähnlich samt schreiend bunter Farben würde die Announce wohl zwischen den Spieletests um Aufmerksamkeit buhlen. Nun haben wir aber das Jahr 2018, Frisuren sind zwar irgendwie cooler geworden aber dafür ist die Musik nun größtenteils scheisse. Das soll uns aber nicht davon abhalten, diese kleine Arcade-Perle zu genießen. Vom Spielprinzip stellt ihr euch ein frisiertes Out Run minus der Blondine und mit viel mehr Umfang vor. Sei es der World Tour-Modus, der Arcade-Modus oder der brandneue Playground-Modus; das Spiel bietet genug Content, um euch länger bei der Stange zu halten. Egal ob im durch den motivierenden World Tour-Modus die Welt bereist und berast, im Championship-Modus Turniere bestreitet oder im Playground-Modus euch regelmäßigen Herausforderungen sowie den Online-Ranglisten stellt- langweilig wird euch das Spiel so schnell nicht werden. Dazu kommt diese schnelle und eingängige Steuerung, die zwar von realistischen Rennspielen weiter davon entfernt ist, als Micaela Schäfer vom Kanzleramt; dafür flutscht das Ding aber und macht einfach Laune.

Schadensmodell? Haha, süß. Wenn Ihr bei Horizon Chase Turbo einen Gegner rammt, gibt es ein dumpfes „Plock“ und ihr werdet einfach ausgebremst-so einfach und unkompliziert kann die Videospiele-Welt doch sein. Somit können auch Spieler ohne Rennspiel-Affinität schnell mal den Pro-Controller oder zu den Joy-Cons greifen, um kurze Zeit später elegant in die Kurven zu driften.

Habt ihr neben den gesichtslosen, dauerfluchenden Psychopaten eurer Online-Freundeslisten auch tatsächlich noch sowas wie echte Freunde zur Hand, ist natürlich der klassische Split-Screen Pflicht. Und somit geht die Kombination von großer 4K-Glotze sowie oldschool Retro-Racer eine wundersame Ehe ein und beschert euch bunte, quirlige und vor allem laute ADHS-Spielspaß-Babies.

Horizon Chase Turbo mag seine Wurzeln in der vom Autor dieser Zeilen ebenso verlachten wie ignorierten Mobile/Handy-Sparte haben; die Arcade-Götter waren dem Tiel aber hold und somit kommen auch wir Konsoleros in den Genuss des Racers.

Das Spiel spielt sich wie ein Relikt der 16Bit-Zeit mit einer ebenso knackscharfen wie bunten Grafik samt Sega-blauem Himmel und sauschnell scrollenden Stages. Wer gedanklich irgendwo bei den Top Gear & Lotus-Spielen vom Amiga hängengeblieben ist, ist da nicht zuletzt des fantastischen Barry Leitch- Soundtracks gut aufgehoben.

Ok, knapp 20 Euronen mögen für ein ehemaliges Mobile-Spielchen vielleicht bissl viel für manchen User erscheinen, aber dennoch lege ich euch Horizon Chase Turbo wirklich gern ans Herz. Egal ob ihr selbst ein leicht verknittertes Relikt der 16Bit-Zeit seid, eine hippe junge Switch-Maus oder ein verpeilter Fortnite-Junkie, der anstatt neuer dämlicher Skins sich aus Versehen das Spiel gesaugt hat: Ihr werdet es nicht bereuen

Viel Spaß wünscht euch Kemosabe X!

Auch unser Diego jagt ebenfalls den Horizont; hier sein Fazit:

Als großer Fan von Top Gear auf dem Super Nintendo, war ich schon lange heiß auf "Horizon Chase Turbo" und ich sollte nicht enttäuscht werden. Allein schon, dass der Soundtrack wieder von Barry Leitch ist und ein paar Remixe des Originals mit an Bord sind, lassen mein Zocker-Herz höher schlagen. Darüber hinaus gibt es unzählige Strecken, Tuning-Möglichkeiten, Ranglisten etc. Der Art-Style trifft auch vollkommen meinen Nerv und läuft weitestgehend sauber über den Bildschirm (Nach DayOne-Patch wahrscheinlich sogar noch besser). Klare Kaufempfehlung für jeden Oldschool-Racing-Fan.

Shut up and take my Money.
Euer Deku Man X.



Lade Informationen...
Informationen zum Spiel
Keine Spieleinformationen

Zufälliger Artikel:

FIFA 19

0 Kommentar(e) auf "Horizon Chase Turbo"




Lasse einen Kommentar da

Dein Name
Deine Email
Dein Kommentar