IGI SWITCH


Copyright: Nintendo.de & Bitmapbureau.com

Xenocrisis

  • By KemosabeX
  • Veröffentlicht: 27.10.2019 18:12:44
  • 0 Kommentare

  • Zuletzt bearbeitet am: 29.10.2019 15:49:14 von KemosabeX
Lesezeit etwa: 3 Minuten, 9 Sekunden

 

Xenocrisis

 

--- Review ---

 

Nach mehr (Bloodstained) oder weniger (Mighty No.9) erfolgreichen Kickstarter Kampagnen reiht sich nun mit Xenocrisis ein weiterer Vertreter der ersteren Kategorie ein. Nach einer überschaubaren Zeit wurde nun das Action-Brötchen fertig gebacken und wird nun endlich auf die Pixel Marines dieser Welt losgelassen.

Neben den Oldie Konsolen wie Mega Drive, Neo Geo und dem Dreamcast, haben die Jungs und Mädels von Bitmap Bureau auch ein Herz für die Current Gen Konsolen und so steht Xenocrisis auch bald in den eStores der diversen Konsolen zum Kauf bereit.

                    

Beginnen wir mit der Story. Außerirdische Lebensformen haben einen menschlichen Außenposten überrannt und veranstalten dort nun ihre glibbrige House Party. Da immer noch menschliche Geiseln vor Ort sind, schickt man eisenharte Marines hin, um die Sache zu regeln. Marines? Jaaaa, keine Sorge, wir haben hier einen Pixel Actionporno; angelehnt an die gute alte Zeit. Antiamerikanischen Hater Sprüche und Pathos Vorwürfe können getrost für die COD Foren dieser Welt aufgehoben werden. Somit erfreuen wir uns an der gleichgültig beschwingten Simplizität und rücken allein oder zu zweit aus, um den Außenposten zu befrieden und zu befreien.

Ein paar Klicks später werdet ihr per Dropship mit eurem Alienkiller auch schon vor den Toren der Einrichtung abgesetzt und erfreut euch an der herrlich detaillierten Grafik von Pixel Maestro Henk Nieborg. Euer Marine liegt optisch irgendwo zwischen Contra Söldner und NAM1975 Soldat und wippt lässig animiert in freudiger Erwartung.

Die fetzige Schießerei kann nun beginnen und ihr dürft euch hier gerne eine superlässige Mischung aus Smash TV, Chaos Engine und Alien Syndrome vorstellen. Ihr säubert einen zufällig generierten Raum nach dem anderen von Alienbrut und anstatt gescrolled wird umgeblättert; ab und an befreit ihr Geiseln und sammelt natürlich obligatorische Extrawaffen auf.

Wir ballern hier natürlich back to the early Nineties Style und so darf am Ende der Stage ein schleimiger Endboss nicht fehlen. Steuerungstechnisch gibt es nichts zu meckern; moderne Twin Stick Ballerhoschis werden ebenso glücklich wie oldschool Trigger Dudes & Dudettes.

Mike Tucker, Matt Cope und Team ist hier ein genialer Shooter gelungen, der ebenso technisch wie spielerisch motiviert. Gerade zu zweit kommt mächtig Freude auf und ihr ballert euch grinsend mit eurem Couch Kameraden durch kreischende Alienhorden. Nieborgs Pixelkunst zaubert von staubigen Wüstenbereichen bis zu schummrigen Raumstationen wunderschöne 16Bit Grafiken auf den Screen und wird dabei nur noch von den flüssig animierten Gegnern und Helden übertroffen.

          

Auch die Musik von Savaged Regime samt leicht knarziger Sprachausgabe steht der Grafik in nichts nach und untermalt die Action Sause mit eingängigen Melodien frisch aus dem YM2612 Soundchip des…ääähm Mega Drives.

Xenocrisis ist die Art von Spiel, welches Anfang der 90er Höchstwertungen in den Power Plays, Megafuns, Videogames sowie anderen Heften jener Zeit abgestaubt hätte. Ein Spiel, welches für welches mein 15jähriges Ich mit Freuden bei Wind und Wetter Wurfsendungen verteilt hätte, um sich dann endlich am Monatsende beim diabolisch grinsenden Importdealer das Modul für 130 Mark zu kaufen. Aber wir leben jetzt im Jahr 2019, jeder hängt süchtig vor dem Laptop oder dem Smartphone und streitet sich mindestens einmal am Tag mit unbekannten Trotteln über veganes Essen, Klimaschutz, den neuen Star Wars Film oder dem Sexleben von Heidi Klum und ihres Toy Boys.

Wir aber von IGI Switch haben immerhin einen Bildungsauftrag und somit legen wir euch allen dieses Spiel ans Herz. Egal ob grummeliger Mittvierziger, der sehnlichst wie Snake Plissken endlich auf den Knopf drücken will oder 11jähriger Fortnite Streamer- alle sonnen sich gleichermaßen in der glühend heißen Shooter Sonne von Xenocrisis. Denn dieses Spiel ist mehr als eine Hommage an Zeiten, als Spiele schnell, verständlich und launig waren. Es ist ein Zeugnis der Leidenschaft von generationsübergreifender Liebe für ein Genre, welches Baker und Entwickler multikultureller Backrounds gleichermaßen zusammen geschaffen haben.

Doch genug der hochtrabenden Worte. Ihr wisst nun Bescheid. Ab morgen ladet ihr euch das Ding aus dem Store, krallt euch euren besten Freund, euer Kind oder euren Partner/ eure Partnerin und ballert diese zauberhaft ekligen extraterrestrischen Motherfucker zu Klump! Hooah!



Lade Informationen...
Informationen zum Spiel
Keine Spieleinformationen

Zufälliger Artikel:

Moto Racer 4

0 Kommentar(e) auf "Xenocrisis"




Lasse einen Kommentar da

Dein Name
Deine Email
Dein Kommentar